Berlin : Lausbuben Gottes in St. Hedwig

Themen – Trends – Termine

-

Ausschreibung für Pressestrand. Der Bezirk Mitte organisiert eine Ausschreibung für das Gelände am Spreebogen,

wo sich in den Vorjahren der Bundespressestrand befand. „Wir werden auf jeden Fall teilnehmen“, sagte PressestrandChefin Johanna Ismayr. Der Bezirk hatte der Strandbar die Genehmigung für 2005 zunächst versagt. Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer setzt sich aber für die Erhaltung des Betriebs ein. Die Ausschreibung bezieht sich auf einen anderen Uferabschnitt als in den Vorjahren: Am Ludwig-Erhard-Ufer zwischen Moltke- und Kronprinzenbrücke. avi

Weihnachtszirkus. Der Zirkus „Voyage“ präsentiert sich bis 9. Januar als „Berliner Weihnachtscircus“. Mit Elefanten, Königstigern, Clowns und Artisten gastiert er am Olympiastadion. Karten unter 3008080 und (0171) 4730726 sowie von 10 bis 12 Uhr an den Kassen am U-Bahnhof Olympiastadion. hema

Macht hoch die Tür, die Fenster macht weit: Begnadete Stimmen verbreiteten am Montagabend weihnachtliche Atmosphäre in der Bayerischen Landesvertretung an der Behrenstraße. An den Fenstern zum überdachten Innenhof hatten sich die Regensburger Domspatzen versammelt und stimmten die mehr als 500 Zuhörer, darunter Berlins Bürgermeisterin Karin Schubert , Grünen-Parteichef Reinhard Bütikofer auf die Feiertage ein. Eingeladen hatte Bayerns „Botschafter“ beim Bund Friedrich W. Rothenpieler . Das Hofsingen war eine kleine Zugabe zu dem rund einstündigen Konzert, das die jungen Sänger in der St.- Hedwigs-Kathedrale gegeben hatten. Die „Lausbuben Gottes“, wie die Domspatzen auch heißen, waren nicht allein auf weihnachtlicher Mission in Berlin. Vielmehr warben sie als offizielle Botschafter für ihre Heimatstadt Regensburg, die 2010 europäische Kulturhauptstadt werden will, wie Oberbürgermeister Hans Schaidinger betonte. Die Domspatzen gibt es übrigens länger als Berlin: seit 1050 Jahren. Seit 1994 heißt ihr Chef Roland Büchner . Der Domkapellmeister verriet, dass er seine Familie zu Weihnachten weniger mit Musik als mit Kulinarik überrascht: Er ist begeisterter Hobbykoch. ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben