Leckere  LÄDEN : Leckere  LÄDEN

Von Genussmenschen für Genießer:Neues und neu Entdecktes.

von
SCHMELZEN, WÜRZEN, FORMEN. In der „Bunten Schokowelt“ können Kunden ihre eigene Schokolade kreieren. Foto: Mike Wolff
SCHMELZEN, WÜRZEN, FORMEN. In der „Bunten Schokowelt“ können Kunden ihre eigene Schokolade kreieren. Foto: Mike Wolff

Fruchtsaftbärchen kommen mir nicht in die Schokolade, das ist einfach zu viel des Guten. Aber knuspernde Cornflakes und Erdbeerstückchen und vielleicht eine Prise rosa Pfeffer, darüber freut sich das zu bescherende Geburtstagskind bestimmt. „Kreiere deine eigene Schokolade“, lautet das Motto in der „Bunten Schokowelt“, und die lange Schlange vorm Ausgabeschalter zeigt deutlich, dass die Tafel Schokolade auf dem Umweg über die neue Kreativität gerade ein glänzendes Comeback als Mitbringsel erlebt. Es macht ja auch Spaß, zum Beispiel Cranberries mit Vanillekeks und Chili in einer Halbbitterschokolade zu vereinen und sie in der hübschen bunten Verpackung zu verschenken. In dem fast 1000 Quadratmeter großen Schokoladenladen dreht sich alles um „Ritter Sport“. Die quadratischen Tafeln gibt es in vielen Größen und Formen, dazu Basecaps, T-Shirts, Taschen. Ein Zwei-Kilo-Proviantbeutel kostet 13,50 Euro. Sehr schön sind die verschiedenen Verpackungen mit Berlin-Motiven, gut für Touristen, die ein Mitbringsel suchen. Auf dem Schokopfad im ersten Stock kann man das Werden der Schokolade nachvollziehen. Bis zu 100 000 Blüten treibt ein Kakaobaum. Das ist der Anfang einer Geschichte, die im Regal endet. Oder in der „Schokolateria“ gleich nebenan, in der die Schokolade zu allerlei appetitlich aussehenden Törtchen auch flüssig serviert wird.

Ach ja: Wenn man Fruchtsaftbären mit Mini Marshmallows und Mini Smarties in weißer Schokolade zusammenrühren lässt, entsteht ein Geschenk, das so albern wirkt, dass es schon wieder gut ist. Elisabeth Binder

Ritter Sport Bunte Schokowelt, Französische Straße 24, Berlin, Tel. 200 9508-0, Öffnungszeiten: Mo–Mi 10–19 Uhr, Do–Sa 10–20 Uhr, So 10–18 Uhr

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar