Berlin : Leere Läden für die Kunstaktion gesucht

tob

Für das Kulturfestival "48 Stunden Neukölln" vom 30. Juni bis 2. Juli werden wieder Vermieter, Immobilien-Makler und Geschäftsleute in der Neuköllner City gesucht, die Künstlern leerstehende Läden und Schaufenster von Geschäften als Ausstellungsflächen zur Verfügung stellen. In unvermieteten Räumen soll es Lesungen, Kunstaktionen und Videovorführungen geben, ausgestellt werden unter anderem Gemälde, Fotos und Skulpturen. Künstler, die sich an dem Projekt beteiligen wollen, bittet das Kulturamt Neukölln, sich mit Fotos und Erläuterungstexten zu bewerben. Nähere Informationen beim Kulturamt, Telefon 68 09 28 77 oder 53 31 22 49.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar