Legionellen im Duschwasser : Schwimmhalle in Marzahn muss schließen

Eine Routinekontrolle in der Schwimmhalle in Marzahn ergab eine erhöhte Legionellenbelastung des Duschwassers. Deshalb bleibt die Halle bis 15. August geschlossen.

von
Foto: Kitty Kleist-Heinrich Foto: Kitty Kleist-Heinrich
In Marzahn darf erst einmal nicht mehr gebadet werden (Symbolbild).Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Die Schwimmhalle am Helene-Weigel-Platz in Marzahn bleibt „vorsorglich“ bis voraussichtlich 15. August geschlossen. Bei einer Routineuntersuchung des Duschwassers sei eine erhöhte Belastung durch Legionellen festgestellt worden, teilten die Bäderbetriebe am Freitag mit.

Die Suche nach den Ursachen dauere an. Um das Fehlen des Schwimmbades etwas zu kompensieren, wurden die Öffnungszeiten der Schwimmhalle Anton-Saefkow-Platz in Lichtenberg ausgeweitet. Diese Schwimmhalle ist, so die Bäderbetriebe, „mit einer kurzen Straßenbahnfahrt“ aus Marzahn zu erreichen.

Öffnungszeiten der Halle Anton-Saefkow-Platz: Mo, Di, Do, Fr 6.30-22 Uhr, Mi 10-22 Uhr. Am Wochenende geschlossen.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben