Berlin : Lehrstellen gesucht: Protest gegen Ausbildungsmisere

Ein Bündnis von zwölf Jugendorganisationen will am heutigen Donnerstag vor dem Reichstag auf die "katastrophale Ausbildungs- und Beschäftigungssituation" in der Region aufmerksam machen. Das Jugendsofortprogramm der Bundesregierung habe nicht zu einer Entlastung geführt. Gefordert wird eine gesetzliche Umlagefinanzierung der Ausbildungskosten, damit neue Lehrstellen geschaffen werden können. Nach Angaben der IG Metall waren Ende Juli rund 62 000 Jugendliche in Berlin und Brandenburg arbeitslos gemeldet, fast 13 Prozent mehr als zwölf Monate zuvor.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben