Berlin : Lesen, Beten, Schweigen, Gedenken

NAME

10. September: 19.30 Uhr: Lesung im Alliierten Museum, Clayallee 135. Schauspieler der Ernst-Busch-Schule tragen vor, was Bewohner einer Kleinstadt über die tragischen Ereignisse schrieben – die Beiträge wurden damals Botschafter Daniel R. Coats als 10 Meter langer Brief zugesandt. Der Eintritt ist frei.

11. September: 12 Uhr, Berliner Dom: öffentlicher ökumenischer Gottesdienst mit Bischof Wolfgang Huber und Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky. Erwartet werden auch der Bundeskanzler und der Bundestagspräsident. 18 Uhr, Gedächtniskirche: evangelischer Gedenkgottesdienst mit Generalsuperintendent Martin-Michael Passauer. 14.45 Uhr: Kranzniederlegung, Läuten der Freiheitsglocke und Gedenkminute vorm Rathaus Schöneberg. 20 Uhr, Haus der Kulturen der Welt: „in memoriam 11/09“, Gratis-Konzert mit New Yorker Jazzmusikern. ktr

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben