Berlin : Leser für Eltern als Lehrervertreter

-

3,1 Prozent der Unterrichtsstunden an Berliner Schulen sind im vergangenen Jahr ersatzlos ausgefallen – weil Lehrer fehlten. Wenn es nach den Anrufern bei unserem Pro & Contra vom Sonntag geht, sollten künftig auch Eltern die Pädagogen vertreten dürfen, um Stundenausfälle zu vermeiden. 53,3 Prozent der Teilnehmer unserer Telefonaktion befürworteten den Elternunterricht. Gegen das Modell Eltern im Klassenzimmer, mit dem am Gymnasium Steglitz Unterrichtsausfall vermieden wurde, sprachen sich 46,7 Prozent der Anrufer aus. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar