Berlin : Leser spendeten mehr als 610 000 Mark

kög

Weihnachten ist längst vorbei, der Millenniumswechsel liegt hinter uns - doch unsere Leser haben die Weihnachtsspendenaktion des Tagesspiegels lange noch nicht vergessen. Täglich werden größere und kleinere Summen auf unser Benefiz-Konto eingezahlt: Bis gestern sind bereits über 610 000 Mark zusammengekommen. Die Freude bei den zwölf Obdachlosen-Einrichtungen, die wir mit den Spenden unterstützen werden, ist groß. Doch noch wollen Redaktion und Verlag ein wenig warten, bis die Schecks an die Mitarbeiter der Wärmestuben und medizinischen Einrichtungen, an den Türkischen Bund und das Rote Kreuz für die Erdbebenhilfe, an Frauen-Wohnprojekte und ein Zuhause für psychisch Kranke übergeben werden. Die Kontonummer lautet: 88 88 bei der Berliner Sparkasse, Bankleitzahl 100 500 00. Kennwort Obdachlosenhilfe. Spendenbescheinigungen werden erteilt.

Unterdessen ebbt die Welle der Hilfsbereitschaft bei der Leserschaft nicht ab. Täglich erreichen den Tagesspiegel Anrufe von Berlinern, die Sachspenden abgeben wollen. Wir bemühen uns, eine Institution zu vermitteln. Ende des Monats ziehen wir dann bei der Obdachlosenhilfe 1999 Bilanz.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben