Berlin : Leser wollen neue Abgabe für Hunde

-

Für die Einführung einer Sonderabgabe für Hundebesitzer haben sich drei Viertel der Teilnehmer unserer Pro-und-Contra-Umfrage am Sonntag ausgesprochen. Über diese Sonderabgabe wird derzeit in der Stadt diskutiert, um verstärkte Maßnahmen gegen Hundekot finanzieren zu können. Entfacht wurde die Debatte durch den Stadtmöblierer Hans Wall, der Hundeserviceautomaten mit Schaufeln und Tütchen aufstellen und „Saugroller“ zur Beseitigung der Hundehaufen auf die Straßen schicken will. 150 000 Hunde leben in Berlin. Die Halter zahlen jährlich 120 Euro Hundesteuer für ein Tier. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben