Update

Leserdebatte : Funktioniert der Winterdienst diesmal?

Donnerstagmorgen: Der erste Schnee ist da. Funktioniert der Winterdienst diesmal nach den Peinlichkeiten des letzten Jahres? Was ist Ihr Eindruck, liebe Leser? Kommentieren und diskutieren Sie mit.

Auf vielen Gehwegen ist am Donnerstagmorgen tatsächlich schon geräumt worden. Vielerorts in Berlin war und ist das Kratzen der Schneeschaufeln zu hören. Der fleißige Herr zum Beispiel, der am Askanischen Platz in Kreuzberg gegen den Schnee vorging, war bereits seit Mitternacht auf den Beinen. Doch vor vielen Häusern tat sich erst einmal wieder gar nichts. Sogar vor Schulen und Kitas war einmal mehr nicht geräumt.

Schnelligkeit ist aber wichtig: Denn wenn wieder viele Fußgänger unterwegs sind und der Schnee erst einmal platt getreten ist und vereist, wird es deutlich schwieriger, die Gehwege frei zu bekommen. Und dann geht die ganze Debatte von vorn los, ob nun auch Eis gehackt werden muss oder nicht - wie im vergangenen Jahr, als Berlin wochenlang unter einem lähmenden Eispanzer lag.

Nicht immer gehen die Winterdienstler besonders durchdacht vor: An einer Bushaltestelle am Moritzplatz etwa schoben sie Donnerstagfrüh den Schnee einfach auf die Fahrbahn. Der Bus musste einen Meter vom Bordstein entfernt halten, die Fahrgäste über den Schneehaufen klettern, um einzusteigen. Auch unsere Leser berichten in unserer seit heute früh angelaufenen Leserdebatte über so manchen Winterdienst-Irrsinn und viele ungeräumte Gehwege (siehe unten). Auch auf Facebook läuft unsere Winterdebatte. Unser Leser Patrick zum Beispiel schreibt auf unserer Facebook-Seite: "Also in Schönberg kam der Winter anscheinend überraschend. Im Hof liegt mehr als knöchelhoch Schnee, die Gehwege sind lediglich platt getreten und die gute S-Bahn mal wieder außer Rand und Band. Und wieder grüßt das Murmeltier..."

Welche Erfahrungen haben Sie, liebe Leser, am ersten Schneetag dieses Winters in Berlin gemacht? Schreiben Sie Ihre Meinung auf und diskutieren Sie mit anderen Lesern. Bitte nutzen Sie dazu die Kommentarfunktion etwas weiter unten. Natürlich können Sie sich auch auf unserer Facebook-Seite in die Debatte einschalten. Und bitte schicken Sie uns Ihre Winterbilder, per Email an: online.redaktion@tagesspiegel.de. Die Besten veröffentlichen wir auf Tagesspiegel.de.

142 Kommentare

Neuester Kommentar