• Leserwettbewerb von Tagesspiegel und WWF: Beiträge unter dem Motto "Geschenk an die Erde" gesucht - Reisen in die Arktis zu gewinnen

Berlin : Leserwettbewerb von Tagesspiegel und WWF: Beiträge unter dem Motto "Geschenk an die Erde" gesucht - Reisen in die Arktis zu gewinnen

kög

"Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit bewerben wir uns für den von Ihnen ausgelobten Wettbewerb mit einem Beitrag zur Rettung der Artenvielfalt", schreibt die Evangelische Kirchengemeinde St. Jacobi-Luisenstadt. Die Kreuzberger Gemeinde hat unter anderem Haus- und Kirchenwände begrünt, am Mauerwerk wird zur Zeit ein Turmfalke angesiedelt, das Grundstück düngen die Kirchenmitglieder ausschließlich mit Kompost eigener Herstellung. Das ist wahrlich ein "Geschenk an die Erde" - so heißt auch der Leserwettbewerb, den der Tagesspiegel und der "World Wide Fund For Nature (WWF)" anläßlich der Expo in Hannover ausgeschrieben hat. Der Teilnahmeschluss - 1. Juli 2000 - rückt näher.

Wie berichtet, hat die größte Naturschutzorganisation überall auf der Erde sogenannte Schlüsselregionen definiert - werden diese Gebiete erhalten, würden 90 Prozent aller Tiere und Pflanzen überleben. Schließlich sterben jedes Jahr 26 000 Tier- und Pflanzenarten aus. Zu den 232 Schlüsselregionen gehört auch die Uckermark im Brandenburgischen - dorthin reisen die jugendlichen Gewinner des Wettbewerbs. Die älteren Teilnehmer können in ein Naturschutzgebiet nahe Moskau fahren beziehungsweise eine Forschungstour auf einem Schiff in die Arktis begleiten. Wie man genau mitmacht? Reden Sie nicht nur über Umweltweltschutz - werden Sie aktiv. Welche Schulklasse will künftig Discman nicht mehr mit Batterien, sondern mit Akkus betreiben? Welche Bürogemeinschaft rüstet ihren Betrieb mit energiesparenden Geräten um? Gibt es Mieter, die ihr Haus auf Solarkraft umstellen? Oder Autofahrer, die freiwillig Verzicht üben wollen? Formulieren Sie Ihr "Geschenk an die Erde" auf einer DIN A4-Seite und schicken Sie den

Beitrag an den Tagesspiegel, Stichwort "Geschenk an die Erde", Lokalredaktion, Potsdamer Straße 87, 10785 Berlin (Näheres zum Wettbewerb: 069 791 44 0.)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben