Berlin : Letzte Lücke geschlossen

Sony hat Baurecht am Leipziger Platz

NAME

Die neue Bebauung am Leipziger Platz ist auf dem Papier komplett. Mit der Erteilung der Planreife für das Sony-Projekt hat der Berliner Senat die letzte Lücke im Bebauungsplan für den im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstörten Platz geschlossen. Das Abgeordnetenhaus soll am 12. September zustimmen. Gegenüber dem Sony-Center am Potsdamer Platz will der japanische Konzern gemeinsam mit der Württembergischen Lebensversicherung bis 2005 drei Büro- und Geschäftshäuser auf einem 4437 Quadratmeter großen Grundstück an der Südwestecke des Leipziger Platzes errichten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben