Leute-Newsletter aus Berliner Bezirken : Fête de la Musique und lange Nacht des Yogas

An diesem Dienstag erscheinen die Leute-Newsletter aus Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Marzahn-Hellersdorf. Hier sind schon mal einige Themen.

Die lange Nacht des Yoga - dieses Jahr erstmalig auch in Berlin.
Die lange Nacht des Yoga - dieses Jahr erstmalig auch in Berlin.Foto: REUTERS/Francois Lenoir

12 Bezirke, 96 Ortsteile, 1000 Geschichten. Damit sie nicht verloren gehen, werden sie in unseren Bezirks-Newslettern aufgeschrieben. Sie erscheinen jeden Tag, verteilt über die ganze Woche. Am Dienstag erscheinen wieder unsere Leute-Bezirksnewsletter aus Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Marzahn-Hellersdorf.

Aus SPANDAU berichtet André Görke heute über diese Themen:

+++ U-Bahnrampe in der Altstadt verschwindet +++

+++ „Ihr Fahrrad ist zur Fahndung ausgeschrieben, Herr Görke!” – die Diebstahlzahlen, Ortsteil für Ortsteil +++

+++ „Die Baustelle ist abgebaut“, jubelt die Grünen-Politikerin. Und die Bürger antworten: „Nein, ist sie nicht!“: Die unendliche Geschichte der Staufalle an der Potsdamer Chaussee +++

+++ 750 Jahre Kladow: Floßfahrten am Wochenende auf dem Glienicker See +++

+++ Busplatz-Verlosung ins politische Berlin +++

+++ Fête de la Musique in Spandau – die Bühnen und ihr Programm („Wir lassen die Bässe knallen und den Kiez wackeln“) +++

+++ Wie geht’s weiter an der Freybrücke? Die nächsten Bauetappen +++

+++ 50 Jahre Grundschule: Was die Kinder am Weinmeisterhorn herausgefunden haben +++

+++ Die gute Nachricht: Erleichterung bei der DLRG +++

In TEMPELHOF-SCHÖNEBERG war Sigrid Kneist unterwegs:

+++ Der Schöneberger Orgelsommer beginnt +++

+++ Die Schwäne im Mariendorfer Volkspark sind zurück +++

+++ Bienen sollen die Friedhöfe beleben +++

+++ Die Potsdamer Straße soll grüner werden +++

+++ Die lange Nacht des Yoga +++

+++ Blau-Weiß 90 will zurück nach oben +++

+++ Lichtenrade wartet auf die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zur Dresdner Bahn +++

Aus MARZAHN-HELLERSDORF berichtet Ingo Salmen:

+++ Knapp 104 neue Stellen fürs Bezirksamt +++

+++ Landesliga-Krimi: Fortuna Biesdorf verpasst den Aufstieg knapp +++

+++ Schichtarbeiter beklagt schlechte Verbindungen im Nahverkehr +++

+++ MaHe hat die meisten Privatinsolvenzen +++

Die Leute-Newsletter können Sie hier kostenlos abonnieren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben