• Leute-Newsletter aus Reinickendorf und Neukölln: Über Kurzparkzonen und Plüschdackelbesitzer

Leute-Newsletter aus Reinickendorf und Neukölln : Über Kurzparkzonen und Plüschdackelbesitzer

An diesem Dienstag erscheinen die Leute-Newsletter aus Reinickendorf und Neukölln. Hier sind schon mal einige Themen.

Immer das Neueste aus allen Bezirken - mit unseren Leute-Newslettern.
Immer das Neueste aus allen Bezirken - mit unseren Leute-Newslettern.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

12 Bezirke, 96 Ortsteile, 1000 Geschichten. Damit sie nicht verloren gehen, werden sie in unseren Bezirks-Newslettern aufgeschrieben. Sie erscheinen jeden Tag, verteilt über die ganze Woche. Am Montag erscheinen wieder unsere Leute-Bezirksnewsletter aus Reinickendorf und Neukölln.

Aus REINICKENDORF meldet sich Gerd Appenzeller: die Tegeler Kurzparkzone hat sich bewährt – wäre das nicht auch in Heiligensee, Frohnau und Hermsdorf eine gute Idee? +++

Helena Wittlich sucht in NEUKÖLLN den Besitzer eines Plüschdackels. +++ Die Grünen-Politikerin Carola Scheibe-Köster erzählt von Drohanrufen, dem Kampf gegen Rechts und warum Neukölln der „Place to be“ ist. +++

Bezirksnewsletter „Leute“ kostenlos bestellen unter: www.tagesspiegel.de/leute

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben