Leute-Newsletter für Berlins Bezirke : Von Gymnasien und Kuh-Paten

Mehr Gymnasien für Pankow? Was wird mit dem Neuen Kreuzberger Zentrum? Ströbele übernimmt eine tierische Patenschaft. Das sind die Themen der Bezirksnewsletter am Donnerstag.

Zwei Kühe. Keine der beiden ist die Patenkuh von Ströbele. Foto: dpa
Zwei Kühe. Keine der beiden ist die Patenkuh von Ströbele.Foto: dpa

96 Ortsteile, 12 Bezirke, 1000 Geschichten. Viele erzählen wir wochentags in unseren Leute-Newslettern aus den Bezirken. Heute:

PANKOW

Die Themen der Bezirkskennerin Ulrike Scheffer sind diesmal:

- Der Senat verhandelt immer noch mit Investor Krieger über das Pankower Tor. Ein Ende ist nicht in Sicht.

- Der Sprecher der Berliner Schulleiter, Ralf Treptow, fordert mehr Gymnasien für Pankow.

- Säure-Anschläge auf Frauen: Die Polizei setzt eine Soko ein.

- Die Kindermedizin-Pionierin Ingeborg Rapoport ist im Alter von 104-Jahren gestorben.

FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG

Felix Hackenbruch beschäftigt sich mit folgenden Themen:

- Wird der Bezirk sein Vorkaufsrecht beim Neuen Kreuzberger Zentrum nutzen?

- Obdachlose müssen Camp auf der Oberbaumbrücke räumen.

- Kreuzberg gedenkt des ersten Fahrradtoten.

- Ströbele wird Kuh-Pate.

STEGLITZ-ZEHLENDORF

Und jeden Donnerstag erscheint auch der Newsletter aus Steglitz Zehlendorf. Markus Hesselmann kommentiert den Radrennunfall und die Schulterblickkontolle der Polizei, dazu der Bezirkshistoriker Dirk Jordan über neue Stolpersteine.

Bezirksnewsletter „Leute“ - kostenlos hier bestellen

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben