• Leute-Newsletter: Krach ums Hafenfest in Reinickendorf und Ärger um Türsteher in Neukölln

Leute-Newsletter : Krach ums Hafenfest in Reinickendorf und Ärger um Türsteher in Neukölln

An diesem Mittwoch erscheint der Leute-Newsletter aus Reinickendorf und Neukölln. Hier schon mal einige Themen.

Jugendliche sitzen beim Hafenfest am Ufer des Tegeler Sees in Berlin.
Jugendliche sitzen beim Hafenfest am Ufer des Tegeler Sees in Berlin.Foto: Marcel Kusch/dpa

2 Bezirke, 96 Ortsteile, 1000 Geschichten. Damit sie nicht verloren gehen, werden sie in unseren Bezirks-Newslettern aufgeschrieben. Sie erscheinen jeden Tag, verteilt über die ganze Woche.

Im REINICKENDORFER Ortsteil Frohnau fragt man sich, ob das einstige Lokal „Entenkeller“ zur Ruine wird. Gerd Appenzeller hat beim Bezirksbürgermeister nachgefragt und bekam die Auskunft, dass und warum noch keine Baugenehmigung erteilt werden konnte +++ Der Krach aus der BVV um das Tegeler Hafenfest geht weiter +++ Reinickendorfer Kommunalpolitiker und Geschäftsleute zu Gast im Tagesspiegel-Haus am Askanischen Platz.

In NEUKÖLLN ist Sabrina Markutzyk diesen Themen nachgegangen: Auf der Terrorliste von Franco A. Und Co. – Anne Helm und andere Betroffene kritisieren die Sicherheitsbehörden +++ Türsteher, dein Feind und Helfer. Fragwürdiger Umgang an Neuköllns Clubtüren +++ Wie Antisemiten ungestört durch Neukölln ziehen.

Bezirksnewsletter „Leute“ kostenlos bestellen unter: www.tagesspiegel.de/leute

0 Kommentare

Neuester Kommentar