Leute-Newsletter : Prideweek in Spandau, Lichtenrader Mietstress

Betrunken im Seniorenheim und Standesamt ab November offline: Was Sie in den Newslettern erwartet, können Sie hier lesen.

In Spandau findet die Prideweek statt. Foto: AFP
In Spandau findet die Prideweek statt.Foto: AFP

Aus SPANDAU berichtet heute André Görke. Die Themen: +++ Japaner im Dorf: Tagesspiegel-Gastrokritiker Bernd Matthies testet ein Restaurant in Spandau (und da ist er wirklich selten) +++ Gitter auf der Piste: der absurde Radweg von Hakenfelde +++ Der Zeitplan und die Sonderschiffe zum Festival „Jazz in Kladow“ +++ Street-Food-Festival in der Post-Ruine +++ #24hSpandau: Betrunken im Seniorenheim +++ Prideweek in Spandau: Der Bezirksbürgermeister lässt den Rathausturm in Regenbogenfarben leuchten +++ Saisonstart im Open-Air-Kino +++

Aus TEMPELHOF–SCHÖNEBERG meldet sich Sigrid Kneist: +++ Eine Grünanlage in Schöneberg wird nach Kitty Kuse, Vorkämpferin lesbischer Emanzipation, benannt +++ Der Bezirk bekommt nach Jahren einen neuen Bücherbus +++ Das Modellprojekt „All Included“ des Jugendmuseums erhält einen Preis der Staatsministerin für Kultur +++ CDU fordert Unterstützung für Mieter in Lichtenrade +++

Ingo Salmen hat alle Neuigkeiten aus MARZAHN-HELLERSDORF, zum Beispiel diese: +++ Standesamt ab November offline +++ Grünflächenamt will kein Grauflächenamt sein +++ IGA-Besucherzahlen schlechter als erwartet +++ Hellersdorfer gewinnen Flashmob-Wette gegen Stadträtin +++ Bezirk zeigt Flagge für Toleranz +++ Video: Harald Marteinstein bei der IGA +++

Den „Leute“-Newsletter aus den Berliner Bezirken gibt’s gratis: www.tagesspiegel.de/leute

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben