Leute-Newsletter : Von Backwaren und Baustellen

An diesem Dienstag erscheint der Leute Newsletter aus Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Marzahn-Hellersdorf. Hier schon mal einige Themen.

Nicht nur der Umbau der Marzahner Brücke kommt, auch der Tempelhofer Damm wird zur Baustelle.
Nicht nur der Umbau der Marzahner Brücke kommt, auch der Tempelhofer Damm wird zur Baustelle.Foto: Patrick Pleul/dpa

12 Bezirke, 96 Ortsteile, 1000 Geschichten. Damit sie nicht verloren gehen, werden sie in unseren Bezirks-Newslettern aufgeschrieben. Sie erscheinen jeden Tag, verteilt über die ganze Woche. .Am Montag erscheinen wieder unsere Leute-Bezirksnewsletter aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick.

In seinem Newsletter aus SPANDAU hat André Görke wieder jede Menge Namen und Nachrichten zusammengetragen. Unter anderem geht es um folgende Themen: +++ Rettungshaus kaputt: Frust bei der DLRG +++ Unsere Frage, Ihr Wissen: Warum heißt der „Plunder“ in Dänemark Spandauer? +++ „Wir sind die vergessenen Kinder von Spandau“ +++ Abbremsen in Staaken und Kladow +++ Trauer um Pfarrer Mücke +++ Ein Champions-League-Sieger in Siemensstadt +++

Aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG meldet sich Sigrid Kneist mit folgenden Nachrichten: +++ Neue Abwasserrohre werden fällig: Ab 2022 wird der Tempelhofer Damm zur Baustelle +++ Im Bezirk hat sich eine neue Fahrradinitiative gegründet +++ Mit einer Lesung und eines Konzerts des Gofenberg-Chors wird an die Bücherverbrennung vor 84 Jahren erinnert +++ In Lichtenrade gab es einen Ideen-Workshop zur Gestaltung der Bahnhofstraße +++

Ingo Salmen berichtet aus MARZAHN-HELLERSDORF : +++ „Hallo-Nachbarn-Tag“ und Bob-Bahn: Die IGA kriegt die Kurve +++ Welche Straßen und Radwege dieses Jahr auf Vordermann gebracht werden +++ Umbau der Marzahner Brücke kommt – aber erst 2021 +++ Regierender Bürgermeister erneuert Bekenntnis zum TVO-Vorhaben +++ Rot-Rot-Grün plant Rechtsschutz für bedürftige Mieter +++ Schwimmbecken am Helene-Weigel-Platz vor Sanierung +++

Bezirksnewsletter „Leute“ kostenlos bestellen unter: www.tagesspiegel.de/leute

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar