Leute-Newsletter : Von Weltmeistern und Spielplätzen

Neuigkeiten aus Pankow, Friedrichshain-Kreuzberg und Steglitz-Zehlendorf lesen Sie am Donnerstag in den Tagesspiegel-Leute-Newslettern. Das sind unsere Themen.

Die Jugendämter in Kreuzberg sind mit der Kitaplatzsuche überfordert - eines der Themen von Felix Hackenbruch.
Die Jugendämter in Kreuzberg sind mit der Kitaplatzsuche überfordert - eines der Themen von Felix Hackenbruch.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

96 Ortsteile, 12 Bezirke, 1000 Geschichten. Viele davon erzählen wir in unseren „Leute“-Newslettern.

Für PANKOW berichtet Ulrike Scheffer aus der Bezirksverordnetenversammlung. Auch hier können Sie schon mehr erfahren. +++ Bezirksbürgermeister Sören Benn (Linkspartei) tritt bei Fahrradstraßen auf die Bremse +++ Tegel-Volksentscheid wird in Pankow heftig debattiert +++ Zahl rassistischer Übergriffe leicht zurückgegangen +++

Aus FRIEDRICHSHAIN-KREUZBERG schreibt diese Woche Felix Hackenbruch. Seine Themen: +++ Körperbehinderte besetzen Kreuzberger Rathaus +++ Kindercafé muss für Sushi-Bar weichen +++ Bürgerinitiative setzt sich für Methadonabhängige in Gneisenaustraße ein +++ Fußballweltmeister zu Besuch im Bezirk +++ Jugendämter mit Kitaplatzsuche überfordert +++

Aus STEGLITZ-ZEHLENDORF meldet sich zum ersten Mal Boris Buchholz. Seine Themen: +++ Warum am Teltowkanal Bäume fallen +++ Der alte Jugendhilfeausschuss tagt noch immer +++ Nach Sanierung: Welche Spielplätze im Frühling eröffnen +++

Die Newsletter erscheinen um 15 Uhr - also am besten jetzt noch schnell abonnieren!

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar