Berlin : Liberale wollen sich neue Satzung geben FDP trifft sich zum Landesparteitag

-

Die Berliner FDP will an diesem Sonntag eine lange Auseinandersetzung beenden und sich eine neue Satzung geben. Dazu kommt sie zu einem außerordentlichen Landesparteitag zusammen. Er soll die beiden Grundsatzfragen beantworten, die das Inkrafttreten einer neuen Satzung bverhindert hatten. Es geht um die Frage, mit welchen Mehrheiten die Partei beschließen kann, ob sie mit einer Landesliste oder Bezirkslisten bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus antritt. Außerdem wird der amtierende Landesvorsitzende Günter Rexrodt womöglich erklären, dass er für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht. Zwei Nachfolger sind im Gespräch: Martin Lindner, Fraktionschef im Abgeordnetenhaus, und Bundestagsabgeordneter Markus Löning. wvb.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben