Berlin : Licht-Klang-Installation nach Umbau neu eröffnet

vs

Wegen des großen Besucherandrangs wird die Licht-Klang-Installation EX-ANIMO im Französischen Dom am Gendarmenmarkt nach einer Umbauphase am 20. Januar neu eröffnet. Bis zum 1. Mai ist die Installation dann donnerstags, freitags und montags von 15 bis 22 Uhr und am Wochenende von 14 bis 22 Uhr zu sehen. Der Eintritt kostet zehn Mark, ermäßigt acht Mark.

Die im Oktober 1999 erstmals gezeigte Licht-Klang-Installation des Künstlers Götz Lemberg hat über 25 000 Besucher in den Französischen Dom gelockt. Sie gilt als derzeit aufwendigstes Kunstwerk dieser Art in Deutschland und als einzige Installation, die ein denkmalgeschütztes Gebäude mit einbezieht. In dem 55 Meter hohen Treppenhaus, das bis zum Glockenwerk emporführt, können die Besucher eine fremde Welt aus Farben, Licht und Klängen erleben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben