Lichtenberg : Rentnerin stirbt nach Zusammenprall mit Radfahrer

Eine 69 Jahre alte Frau ist nach einem Verkehrsunfall ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Rentnerin war in Lichtenberg von einem Radfahrer erfasst worden.

Berlin - Der Unfall ereignet sich bereits am Dienstag vergangener Woche in der Lichtenberger Karl-Lade-Straße, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Nach dem Zusammenprall stürzte die Frau mit dem Kopf auf den Gehweg, wobei sie sich schwere Verletzungen zuzog. Die Seniorin ist das 71. Todesopfer im Berliner Straßenverkehr in diesem Jahr. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar