Lichtenrade : Tödliche Schüsse in Ladenzeile

In einem Familienstreit ist am Samstag ein 59-Jähriger in Berlin erschossen worden. Er wurde von seinem zwei Jahre jüngeren Cousin in einer Ladenzeile in Lichtenrade getötet.

Berlin - Das Opfer erlag am Tatort seinen schweren Verletzungen. Der Täter ist laut Polizei geständig und sollte noch am Sonntag einem Haftrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

Den Ermittlungen zufolge hat der 57-Jährige seinen Verwandten zufällig getroffen. Es kam zum Streit. Der Täter holte aus seiner nahe gelegenen Wohnung eine Waffe und schoss dem Cousin mehrmals in Kopf und Oberkörper. Er wurde von einem Polizeibeamten, der nicht im Dienst war, festgenommen. Als Tatmotiv gab der Schütze nach Polizeiangaben länger anhaltende Streitigkeiten und Hass an. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar