Lichterfelde : Gescheiterter Einbrecher festgenommen

Ein Mann versucht vergeblich, die Tür eines Ateliers in Lichterfelde aufzubrechen. Wenig später wird er gefasst.

Foto: dpa/Archiv

Polizeibeamte haben in der vergangenen Nacht einen Mann in Lichterfelde festgenommen, der versucht hatte, die Eingangstür eines Ateliers aufzubrechen. Ein Zeuge alarmierte gegen 2.30 Uhr die Polizei. Er hatte in der Drakestraße einen Unbekannten beobachtet, der sich mit einem Kuhfuß an der Eingangstür des Ladens zu schaffen machte. Als es dem mutmaßlichen Einbrecher nicht gelang, die Tür aufzubrechen, versteckte er das Tatwerkzeug in einem Gebüsch und entfernte sich vom Tatort in Richtung Curtiusstraße.

Polizeifahnder nahmen den Tatverdächtigen im Alter von 22 Jahren kurz darauf in der Nähe der Hans-Sachs-Straße fest. Ermittlungen am Tatort ergaben, dass auch die Tür eines häuslichen Pflegedienstes im selben Haus Hebelspuren aufwies. Ob der Festgenommene auch hier versucht hatte einzubrechen, wird derzeit vom Einbruchskommissariat geprüft. Diesem wurde der 22-Jährige nach seiner Festnahme überstellt. (svo)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben