Berlin : Liegt Berolinas Sockel unterm Müggelturm?

-

Ein Teil der Berolina vom Alex könnte bald wieder das Tageslicht erblicken. Holger Heiken vom Forum „Stadtbild Berlin“ hat erfahren, wo der 6,5 Meter hohe Sockel liegen soll. Ein Zeitzeuge erzählte, er sei Bauführer bei der Trümmerberäumung der Innenstadt in den Fünfzigern gewesen. Er habe am Müggelturm ein Loch für den Schutt ausgehoben, da sei ein Lkw vorgefahren. „Hast du dafür noch Platz?“, habe der Fahrer gefragt und auf einen Granitblock auf der Pritsche gezeigt – den Sockel der Berolina. Der Mann weiß angeblich noch heute, wo er liegt: unter dem Parkplatz am Müggelturm. chh

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar