Berlin : Lindow freut sich über Gäste-Ansturm

-

„Wir konnten das kaum glauben, aber schon am Tag des Erscheinens der ,Wasserwege’Serie vergangenen Freitag kamen unzählige Tagesspiegel-Leser mit den Tourenkarten zu uns“, sagt Sigrid Busse vom Fremdenverkehrsamt Lindow nördlich von Berlin. Der Ort zwischen drei Seen zählte am Wochenende doppelt so viele Gäste wie sonst. Auch an den Stegen des Bootshafens herrschte viel Leben: Hafenmeister Henri Barsewitz schipperte zahlreiche Gäste auf der „Dorothee“ über den Gudelacksee. Am Montag – für die Hafenmitarbeiter eigentlich ein Ruhetag – boten die Lindower wegen der großen Nachfrage sogar spontan Sonderkaffeefahrten an.

Auch die anderen Ziele unserer „Wasserwege“-Serie erfreuen sich einer ähnlichen Resonanz. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben