Berlin : Lions veranstalteten einen Tag für Kinder

hema

Zum 50-jährigen Jubiläum von Lions Deutschland in diesem Monat ließen sich die 24 Mitglieder des Lions Clubs Inter-Continental Berlin etwas Besonderes einfallen. Mit etwa dreißig Kindern aus dem Lichtenberger Kinderheim "Janusz Korczak" begingen sie gestern gemeinsam den dritten Advent.

Der Sonntag begann für die Kinder mit einer Führung durch den Berliner Zoo - schon die Anfahrt vom Kinderheim in Lichtenberg gestaltete sich da zur kleinen Stadtrundfahrt. Nach dem Zoobesuch ging es ins nahe Hotel Intercontinental, wo sich ein Mittagessen anschloss. Das Hotel hatte mit seinem Geschäftsführer Willy Weiland die gesamte Organisation des Tages und die Bewirtung der kleinen Gäste übernommen, dazu gehörte auch die Gestaltung des Nachmittagsprogramms im Interconti.

Der Ausflug in die City am Adventssonntag war dabei nicht das einzige Geschenk, dass der Lions Club Inter-Continental gemeinsam mit dem Hotel für das Kinderheim in Lichtenberg parat hatte. Die zum Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerk Berlin gehörende Einrichtung bekam gestern auch für ihr neues Disko-Café im Kinderheim eine elektronische Diskokugel geschenkt, sowie 500 Mark, um dafür Spiele anzuschaffen. Auch die Organisation Sterntaler kann sich freuen - Lions-Mitglied Konrad Haller will ihr einen namhaften Beitrag spenden. Dafür verzichtete die Firma Haller Umwelttechnik in Lichterfelde in diesem Jahr auf den Versand aufwendiger Weihnachtskarten und Präsente.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar