Berlin : Lkw-Fahrer floh nach Unfall über Fuß- und Radweg

weso

Mehrere geknickte Bäume, beschädigte Pflanzen und umgefahrene Verkehrsschilder kennzeichneten am Dienstag den Weg eines russischen Lastwagenfahrers, der gegen 8.45 Uhr durch den nur 3,50 Meter hohen Auerbachtunnel unter der Avus gefahren war. Dabei hatte er sich den Planenaufbau seines Hängers abrasiert. Die Plane hing seitlich am Wagen herab. Der Fahrer floh über den Königsweg, der nur Fuß- und Radweg ist. Die Polizei stoppte den 26-Jährigen am Hüttenweg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar