Berlin : Lobbyisten für die Region

-

Gesundheitsstadt Berlin e.V. wurde 2003 gegründet. Dem gemeinnützigen Verein gehören 120 Institutionen und Persönlichkeiten an. Darunter sind Krankenhäuser, etwa die Charité, Vivantes oder die Rhön-Kliniken, Medizintechnikfirmen, wie aap Implantate und die Vanguard AG, Pharmaunternehmen, wie Berlin Chemie und Einzelpersonen, so der Ärztliche Direktor des Deutschen Herzzentrums, Roland Hetzer, und der frühere Schering-Vorstand Günter Stock, heute Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaft. Das Ziel des Vereins besteht u. a. darin, Berlin als die Gesundheitsmetropole in Deutschland zu präsentieren.

Informationen unter: www.gesundheitsstadt-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben