Berlin : Lotto-Förderung: Senat wählt Bürgermeister Diepgen in den Beirat

za

Die Verteilung der Lottomittel wird jetzt Chefsache. Der langjährige CDU-Abgeordnete Dankward Buwitt scheidet aus dem Beirat der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin aus. Der Senat hat als Nachfolger den Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen (CDU) gewählt. Diepgen komme damit "seiner Verantwortung nach", sagte Senatssprecher Michael-Andreas Butz. Einen Interessenkonflikt zwischen Regierungs- und neuem Ehrenamt gebe es nicht. Im Lottobeirat, der über die Vergabe von Lottomitteln an Sport-, Jugend-, Kultur- und andere Projekte entscheidet, sitzen außerdem: Die Fraktionschefs Klaus Landowsky (CDU) und Klaus Wowereit (CDU), der Kulturexperte Uwe Lehmann-Brauns (CDU), Schulsenator Klaus Böger (SPD) und Innensenator Eckart Werthebach (CDU).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben