Berlin : Loveparade: Sanitäter-Rave

cdz

Knapp 1000 Freiwillige des Malteser Hilfsdienstes und der Johanniter-Unfall-Hilfe werden am Sonnabend bei der Love Parade arbeiten - so viele wie noch nie. 28 Sanitätsstationen werden aufgebaut - die meisten davon in Zelten - und 53 Rettungs-, Kranken- und Notarztwagen sind unterwegs. Sogar drei Boote werden auf dem Landwehrkanal fahren. Mit 250 000 Mark ist es der bisher teuerste Einsatz für den Veranstalter Planetcom.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben