Berlin : "Luft-Züge": Die Geschichte der Berliner Rohrpost

Als erste Publikation hat der Verein Berliner Unterwelten jetzt im Berliner GVE-Verlag "Luft-Züge" herausgegeben. Das 136 Seiten starke Buch (29,80 Mark) behandelt die Geschichte der Rohrpost in Berlin und anderen Großstädten. Ihre Blütezeit lag zwischen 1875 und 1945. Seine größte Ausdehnung hatte das Berliner Netz 1944 mit mehr als 300 offiziellen und rund 100 streng geheimen Kilometern. Von den Zerstörungen im Krieg erholte sich die Berliner Rohrpost nur langsam. Besonders im Ostteil wurde die Rekonstruktion vorangetrieben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben