Luftverkehr : Air Berlin sucht 180 Nachwuchspiloten

Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin sucht dringend Nachwuchs für die Cockpits ihrer Maschinen. Für die kommenden zwei Jahre braucht die Airline 180 Piloten.

Hamburg - Die Fluggesellschaft und die Arbeitsagentur Hamburg gehen deshalb in der nächsten Woche in der Hansestadt gemeinsam auf Werbetour. "Der Flugverkehr verzeichnet national und international hohe Zuwachsraten", sagte Hamburgs Arbeitsagentur-Chef Rolf Steil.

Ob Frachtgut- oder Personenbeförderungen - auf dem Rollfeld bewege sich alles nur mit gut qualifizierten Piloten. Die Ausbildung beginne im Frühjahr 2007. Gesucht würden insbesondere Schulabsolventen mit allgemeiner Hoch- oder Fachhochschulreife, Studenten, aber auch Realschüler mit abgeschlossener Berufsaufbildung im technischen Bereich. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar