Luftverschmutzung : Verbotszone für Dieselautos ohne Rußfilter?

Besitzer von alten Dieselautos ohne Rußpartikelfilter müssen nach einem Zeitungsbericht damit rechnen, mit ihren Fahrzeugen spätestens vom Jahr 2008 nicht mehr in die Berliner Innenstadt gelassen zu werden.

Berlin (13.08.2005, 19:02 Uhr) - Wie die "Berliner Morgenpost am Sonntag" berichtet, plant der Senat die Einrichtung einer Umweltzone, die das komplette Gebiet innerhalb des S-Bahn-Rings umfassen soll. Grund ist die hohe Belastung der Luft mit Rußteilchen. Einzelheiten seien in einem Luftreinhalteplan geregelt, den die Stadtentwicklungsverwaltung erarbeitet hat und am kommenden Dienstag erstmals im Senat erörtert werden soll.

Die Sprecherin der Stadtentwicklungsverwaltung, Manuela Damianakis, sagte dem Blatt: «Wir streben eine Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs an, darüber hinaus aber auch eine intelligente Verkehrsplanung, die es Autofahrern unattraktiv macht, in die Innenstadt zu fahren. Hierbei denken wir insbesondere an den Ausbau der Parkraumbewirtschaftung. (tso)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben