Berlin : Luxair: Stromausfall vor dem Absturz? Neue Details über Flug aus Berlin

-

Der Absturz der aus BerlinTempelhof kommenden Luxair-Maschine am 6. November in Luxemburg wird immer mysteriöser. Luxemburgs Transportminister Henri Grethen teilte auf eine parlamentarische Anfrage mit, dass die beiden Propeller der Fokker 50 in unterschiedlichen Positionen standen. Ferner brachen nach Angaben die Fluggesellschaft die Aufzeichnungen des Flugdatenschreibers und des Cockpit-Tonbandes 15 Sekunden vor dem Absturz ab, was auf einen Stromausfall schließen lässt. Bei dem Unglück waren 20 Menschen ums Leben gekommen, lediglich ein Passagier aus Berlin und der Pilot überlebten schwer verletzt. Noch in diesem Monat wollen die Behörden einen Zwischenbericht veröffentlichen, mit dem endgültigen Ermittlungsergebnis wird erst im Herbst gerechnet. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar