Berlin : Madonna-Taktik

Stephan Wiehler

Nur wer sich ändert, bleibt sich treu – und wirtschaftlich erfolgreich. Das lernt der Managernachwuchs im ehemaligen DDR-Staatsratsgebäude am Schloßplatz, in dem mittlerweile die elitäre „European School of Management and Technology“ residiert. Als Vorbild im Kurs für „angewandte Business-Strategie“ dient dort Madonna. Die Pop-Diva habe es verstanden, sich immer wieder neu zu erfinden, aufkommende Trends frühzeitig zu erkennen und äußerst profitabel für sich zu nutzen.

Dass diese Strategie aufgeht, kann man gleich draußen vor der Tür beobachten, wo Madonna derzeit überlebensgroß für einen Trainingsanzug wirbt. Auf dem Großplakat senkt sie den Blick, als beschirme sie die Armada von Wohnmobilen, die dieser Tage auf dem Schloßplatz parken. Es sind vor allem italienische Camper, die auch in diesem Sommer die zentrale Lage der Stellplätze zu schätzen wissen. Doch anders als in den Vorjahren werden sie diesmal nicht von Polizei und Ordnungsamt vertrieben. Das Bezirksamt Mitte gibt sich touristenfreundlich und lässt die Camper gewähren. Eine Business-Strategie, die von Madonna hätte stammen können. (Seite 13)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben