Berlin : Märchenhaft

-

Ulrich ZawatkaGerlach über die Rituale zur Rettung von Sparopfern

In den alten Zeiten, als das Wünschen noch geholfen hat, lebte ein König, dessen Tochter war so schön… Nur Pech, dass ihr goldener Ball in den Brunnen fiel, aber der Frosch sagte: „Sei still und weine nicht“, und half der Prinzessin. Wir wissen, wie. Die Sache mit dem Kuss war zwar lästig, aber die Geschichte endete so romantisch! Einmal Froschkönig sein, dass ist der Traum eines jeden parlamentarischen Haushälters. Hinabtauchen in den düsteren Schlund der Berliner Finanzen und flugs ein güldenes Kügelchen hervorgeholt, das der Senat versenkt hat. Die Regierung streicht die Zoo-Zuschüsse und das Besuchsprogramm für Emigranten – aber das Parlament holt sie zurück. Ein fast jährliches Ritual, das alle Beteiligten perfekt geübt haben. Und dieses Mal retten Fraktionen und Senat auch noch – Hand in Hand – das Tempodrom. Märchenhaft!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben