Berlin : Märkte, Basare und Ausstellungen - eine Auswahl

Christmas around the World. Im Heimatmuseum Charlottenburg-Wilmersdorf, Schloßstraße 69, öffnet vom 30. November bis zum 6. Januar die Ausstellung "Christmas around the World". Das Ziel der Schau ist es, die deutlichen Unterschiede in der Tradition der Weihnachtsbräuche herauszuarbeiten. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags, 10 bis 17 Uhr, sonntags 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Europäische Adventswochen. Im Kinder- und Freizeitzentrum FEZ Wuhlheide (An der Wuhlheide 197) stehen vom 1. bis zum 23. Dezember europäische Weihnachtstraditionen und Bräuche im Mittelpunkt. An jedem Wochenende wird eine besondere Weihnachtstradition vorgestellt. Geboten werden Theater, Konzerte, Geschenkewerkstätten, Bastelangebote und Audienzen beim Weihnachtsmann.

Weihnachtsfeiern. Offene Weihnachtsfeiern bietet die Stadtmission der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg in allen Berliner Bezirken an. Welche Gemeinde Voranmeldungen unter welcher Telefonnummer entgegennimmt, erfährt man beim Missionsbeauftragten der Evangelischen Kirche: Tel. 693 51 99

Weihnachtsbasar. Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands eröffnet heute um 19 Uhr im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Reichstagsufer 14, einen Weihnachtsbasar, der bis zum 14. Dezember geöffnet ist. Die Angebotspalette des Basars umfasst alles vom Adventskalender über Krippenfiguren und Schaukelpferde bis zum Weinregal. Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 18 Uhr, sonnabends 11 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.cjd.de

Wintermarkt. Rund um die Jugendfreizeiteinrichtung Schabracke (Pestalozzistr. 8 a, hinter dem Rathauszentrum in Pankow) findet am Sonntag (2. Dezember) von 14 bis 18 Uhr zum neunten Mal ein Wintermarkt statt. Geboten werden weihnachtliche Mitmachaktionen wie Plätzchenbacken, Weihnachtsgestecke anfertigen, Weihnachtsgeschenke basteln und dergleichen mehr. Eintritt 1 DM (0,50 DM).

Lucia-Markt. Erstmalig findet vom 1. Dezember bis zum 23. Dezember in der KulturBrauerei in Prenzlauer Berg ein Weihnachtsmarkt statt. Besondere Aufmerksamkeit soll dabei der skandinavisch-nordischen Kultur gewidmet werden. Bräuche, Kulinarisches, Musik, Tanz und Literatur werden vorgestellt. Öffnungszeiten: montags bis freitags 13 bis 22 Uhr, am Wochenende 11 bis 22 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar