Berlin : Magnus-Haus: Siemens will das Gebäude am Kupfergraben kaufen

rt

Um den Verkauf des landeseigenen Magnushauses am Kupfergraben gibt es Streit. Die Siemens AG rechnet "in unmittelbarer Zukunft" mit dem Abschluss eines Kaufvertrages für das spätbarocke Palais. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) als Mieterin sieht sich nun in ihrem Bleiberecht bedroht. Mit einem Spendenaufruf will die Wissenschaftsorganisation bis November Geld für ein eigenes Kaufangebot sammeln. Siemens wolle das Gebäude "irgendwann einmal als Konzernrepräsentanz nutzen", sagte ein Sprecher. Die bestehenden Mietverträge würden jedoch nicht angefochten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben