Berlin : Manfred Stolpe sticht Schröder

Run auf Politiker-Skatblatt des Tagesspiegel

-

Der Erste kaufte drei, der Nächste nahm gleich sechs Kartenspiele mit. Am ersten Verkaufstag des neuen PolitikerSkats war der Andrang in der Tagesspiegel-Geschäftsstelle in der Potsdamer Straße groß. Innerhalb von dreieinhalb Stunden gingen 100 Spiele über den Ladentisch. Karikaturist Klaus Stuttmann hatte die Karten neu gemischt, um die neuen Bundestags-Köpfe ins Spiel zu bringen. Jürgen Möllemann ist jetzt nicht mehr dabei. Statt seiner zerdeppert Wolfgang Gerhardt auf dem Pik As das „Projekt 18“. Und für den verhinderten Superminister Lothar Späth wurde nun „Super-Vize“ Friedrich Merz neu aufgelegt. Das Kartenspiel gibt es für 4 Euro in der Tagesspiegel-Geschäftsstelle, Potsdamer Straße 81-83. Telefonisch kann man es sich unter Tel. 260 09 609 bestellen.hx

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben