Berlin : Mann entführte Autofahrerin und ihren Sohn

Nach einem gescheiterten Erpressungsversuch hat ein Unbekannter am Sonnabendnachmittag in Buckow ein Auto geraubt. Eine 47-jährige Frau hatte verkehrsbedingt gehalten, als ein Mann die Autotür öffnete, sich hinter sie und neben ihren zwölfjährigen Sohn setzte. Er drohte mit einem Messer und verlangte, dass sie zu einer Bank fahre. Dort forderte er, dass sie Geld abhebe. Aus dem Vorraum der Bank alarmierte die Frau die Polizei. Der Täter, der mit dem Kind im Auto geblieben war, stieg aus und flüchtete. Später stieg er in das Auto eines 31-Jährigen und bedrohte diesen ebenfalls mit dem Messer. Nachdem der Fahrer ausgestiegen war, fuhr der offensichtlich Verwirrte mit dem Wagen davon. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben