Berlin : Mann stirbt bei Messerstecherei Streit im Festsaal eskalierte

-

Bei einer Messerstecherei ist am Sonntagmorgen an der Markgrafenstraße ein 24jähriger Türke getötet worden. Zwei weitere Männer wurden nach Auskunft der Polizei schwer verletzt. Zu dem Streit kam es offenbar während einer Musikveranstaltung. Gegen 1.15 Uhr gingen in dem Festsaal zwei Gruppen aus bisher nicht ersichtlichen Gründen aufeinander los. Sie prügelten sich zunächst, dann wurden Messer gezogen. Der 24-Jährige aus Neukölln starb noch am Tatort. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Der Auslöser der Messerstecherei war am Sonntagabend noch nicht geklärt. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar