Berlin : Marathon-Mann

Stefan Jürgens im Tränenpalast

-

STADTMENSCHEN

Am vorigen Wochenende konnte man ihn noch sehen, wie er im Fernsehen als Herzog de Savigny dem französischen König Louis XV. das Leben rettete: Stefan Jürgens machte auf dem Pferd, am Degen und an der Seite seiner Kollegin Bettina Zimmermann alias Angelique eine gute Figur. Am kommenden Mittwoch ist der Wahlberliner Jürgens, der mit der „RTL Samstag Nacht“ bekannt wurde, nun live zu sehen. Im Tränenpalast gastiert er mit seinem Programm „Langstreckenlauf“, in dem er sich mit den Absurditäten und Normalitäten des modernen Lebens befasst. In selbst komponierten Songs sinniert Jürgens, der auch mal den Berliner „Tatort“Kommissar gespielt hatte, über den Alltag und witzelt über lieb gewonnene Gewohnheiten. ling

Tränenpalast, mittwochs vom 7. bis 28. Januar sowie 18. und 25. Februar, 20 Uhr, Tickets 16 und 19 Euro an Vorverkaufsstellen.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben