Berlin : Marienkirche: Werbung verschwindet

Die großformatige Werbung am Baugerüst der Marienkirche wird am heutigen Freitag beseitigt. Darauf verständigte sich am Donnerstag das Bezirkamt mit Vertretern der Kirche, der Denkmalschutzbehörde und der betroffenen Firma. Die Werbung, mit deren Erträgen die Kirche die Sanierung des Turmes teilweise finanzieren will, soll jetzt an einer anderen Stelle im Bezirk angebracht werden. Die Marienkirche ist die älteste mittelalterliche Kirche im Zentrum von Berlin, seit 700 Jahren Gemeindekirche und Predigtstätte des evangelischen Bischofs von Berlin-Brandenburg. "Die Marienkirche und andere wichtige Denkmale dürfen nicht weiter Ort von Produktwerbung sein", betonte das Bezirksamt Mitte in einer Presseerklärung. Vielmehr sollten Sponsoren zur Unterstützung der Sanierung gewonnen werden. Die Sanierung der Marienkirche müsse zu einer Aufgabe der ganzen Stadt gemacht werden. Der Bezirk und die Evangelische Kirche riefen in diesem Zusammenhang zu einer Spendenkampagne auf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar