MARKT tag : Auf Bestellung wird genudelt

Heute im Angebot.

Gern auch Ravioli. Melanie Fischer vom „Pastawerk“. Foto: Thilo Rückeis
Gern auch Ravioli. Melanie Fischer vom „Pastawerk“. Foto: Thilo Rückeis

Vorn im Schaufenster liegen die Nudeln fertig in Körben – doch das ist nur zum Anschauen. Denn wenn ein Kunde ins „Pastawerk“ kommt und seine Kaufentscheidung getroffen hat, langt die Chefin in eine Kühlschublade, holt einen Batzen Teig heraus und lässt ihn je nach gewünschter Form durch die Maschine laufen. Noch etwas Grieß, damit nichts zusammenklebt, eingepackt, fertig. Zu Hause müssen die Nudeln nur noch ein paar Minuten ins Wasser, dann überzeugen sie durch charaktervollen Biss und harmonieren aufs Italienischste mit Saucen, die es im Laden in knapper, aufs Besondere beschränkter Auswahl ebenfalls zu kaufen gibt. Melanie Fischer und Myrta Palombo setzten ganz auf Authentizität, der Laden am östlichen Ende der Bülowstraße wirkt klassisch karg, will kein Vollsortimenter sein. Fischer hat sich ihre Fachkenntnis bei zwei Spezialistinnen in Italien geholt: Es gibt in ihrem Laden bekannte und weniger bekannte Varianten mit und ohne Ei, auch aus Dinkel- oder Buchweizenmehl, aber stets bio-zertifiziert. Wer mag, der darf bei der Produktion zuschauen, Kinder dürfen auch mal selbst anpacken. Viel besser als schnödes Tütenaufreißen. bm

Pastawerk, Bülowstraße 50, Schöneberg, Tel. 1201 9040, Mo 15 - 19.30 Uhr, Di-Fr 11 - 19.30 Uhr, Sa 11-16 Uhr geöffnet

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben