MARKT tag : Thai-Küche individuell

Heute im Angebot.

Authentisch und originell: Phatcharat Richter und Alexander Schulz Foto: Thilo Rückeis
Authentisch und originell: Phatcharat Richter und Alexander Schulz Foto: Thilo Rückeis

Warum die Speisen aus dem hohen Caravan um so viel besser schmecken als in anderen Imbissen und vielen Thai-Restaurants, scheint ein Rätsel. Denn zunächst nehmen ja allesamt ein mit aromatischer Dichte und pointierter Würzung. Doch dann rückt die individuelle Gestaltung in den Blick, die hier ein Tom Kah oder den Mango-Salat Yam Ma Muang anders aussehen läßt als üblich. Im ersten Fall ist es die Bandbreite der Gemüse, die das Gericht ausmacht, im anderen die relative Reife der Frucht, die mit Sesam, Basilikum und einer sehr speziellen süßsauren Marinade akzentuiert wird.

Das Geheimnis um diese kleinen Geschmackswunder lüftet sich, wenn man Phatcharat Richter und Alexander Schulz einmal kennen gelernt hat. Sie, die seit fünfzehn Jahren in Deutschland lebt und die Rezepte ihrer Mutter aus Bangkok im Gepäck hatte, wollte von Anfang an mit ihrer Küche nicht nur authentisch sein, sondern sie auch intelligent modifizieren, um im engen Imbisswagen so viel wie möglich frisch zubereiten zu können. Er brachte als gelernter Koch euro-kulinarische, technische und logistische Kenntnisse in die Partnerschaft mit ein. Fleisch wird über Nacht mariniert, alle Würzsaucen sind selbst zubereitet, auf Glutamatzusatz wird verzichtet. Heraus kommen überdurchschnittliche Speisen wie Tim Sum-Teigtaschen, saftige Hähnchenspiese und grandiose Currys. Wem die Thaiküche hierzulande wie genormt vorkam: Hier ist die große Ausnahme. Tsp

Thai Imbiss Phatcharat Richter, Schöneberg, Winterfeldtmarkt, Mi 8 bis 14 Uhr, Sa 8 bis 16 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben