Berlin : Marokkanische Trommeln in der Ufa-Fabrik

NAME

Zum 23. Geburtstag der Ufa-Fabrik gibt es im Tempelhof ein Gnawa-Festival. Die Gnawa sind eine islamische, spirituell-philosophische Bruderschaft aus den Nachfahren schwarzer Sklaven, deren mythische Ursprünge in den Subsahara-Ländern Westafrikas liegen. Weihrauch, frische Minze, Milch und Datteln sind die Ingredienzen, die den „Gnawa Halwa“ aus Marrakesch heute abend (21Uhr) helfen, ihr Publikum in Trance zu trommeln. Blanca Li wird voraussichtlich auch dabei sein, sie hatte die Trommel-Gruppe vor acht Jahren erstmals nach Berlin gebracht. schirm

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben