Berlin : Mary im Gedränge der Premierenfeier

ak

Eigentlich wollten doch alle Mary sehen. Georg Preuße tat den Premierengästen den Gefallen und schlüpfte kurz vor Beginn der ersten -Vorstellung im Theater am Kurfürstendamm kichernd in ihre Kleider. Damit war mit Mary erst einmal Schluss. Mit der Travestie aber nicht. Als "kriegsversehrter" Conferencier strippte Preuße plötzlich - Strapse über der Beinprothese - inmitten seiner Girls. Das Publikum lohnte es mit Ovationen und drängelte sich anschließend beim Fototermin mit dem Showstar und Girl Sally Bowles alias Vasiliki Roussi. Bis zwei Uhr ließen sie Georg Preuße mit ihren Glückwünschen nicht in Ruhe. Angelica Domröse und Hilmar Thate waren völlig begeistert. Trotz des schrecklichen Gedränges - Judy Winter wurde darin wechselweise mit Klaus Sonnenschein und Horst Pillau gesichtet, konnten sich Hans-Jörg Felmy und Gattin Claudia Wedekind nicht verkneifen, ihre Hunde mitzubringen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben