Marzahn : Betrunkener Autofahrer stieg einfach aus

Was einen Autofahrer in der vergangenen Nacht dazu trieb, während der Fahrt auszusteigen, wird vermutlich im Alkoholnebel verborgen bleiben. Der Mann fiel aus seinem BMW auf die Fahrbahn.

Berlin - Das Auto des 36-Jährigen Marzahners fuhr von der Bitterfelder Straße weiter Richtung Wolfener Straße. Dabei wurde es langsamer, geriet auf den Geh- und Radweg und stoppte an der Ampel, deren Mast leicht beschädigt wurde.

Die Polizei nahm den Autofahrer mit zur Blutprobe und anschließender Ausnüchterung. Er war so betrunken, dass er ohne Hilfe kaum stehen konnte.Der Mann musste den Führerschein nicht abgeben, da er keinen hatte. Schlecht für den Fahrzeughalter, einen 29-Jährigen aus Marzahn, der jetzt ebenfalls eine Anzeige erhält. (tso)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar