Marzahn-Hellersdorf : Gutschein für Baby-Kurse zur Geburt

Wie man mit Neugeborenen spielt, sie massiert oder wie schreiende Babys beruhigt werden können: Das können frisch gebackene Eltern in Marzahn-Hellersdorf ab sofort in Kursen lernen – und dafür einen Bildungsgutschein einlösen.

Der Bezirk schenkt Eltern Bildungsgutscheine zur Geburt ihres Kindes. Der Gutschein im Wert von 40 Euro gilt zwei Jahre, insgesamt stehen zwölf Kurse zur Auswahl. Diese könnten ganz oder teilweise bezahlt werden, so Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Linke). Auch Alleinerziehende haben Anspruch auf das Geld.

Der Anstoß für das Programm kam vom bezirklichen „Netzwerk rund um die Geburt“, in dem sich seit zwei Jahren unter anderem das Bezirksamt, Kinderärzte sowie Familienberatungsstellen zusammengeschlossen haben. Jährlich werden im Bezirk rund 2000 Kinder geboren, davon mehr als die Hälfte von jungen und allein erziehenden Müttern – der höchsten Rate in der Stadt. „Mit dem Gutschein soll die Elternkompetenz gestärkt werden“, sagte Dagmar Pohle. Das Geld sei in den Familien oft knapp und werde kaum in solche Kurse investiert. „Wir hoffen außerdem, dass wir später weniger Geld für Folgekosten ausgeben müssen“, so Pohle.

Der Bezirk, der rund 32 Millionen Euro Schulden hat, rechnet damit, dass zunächst nur ein Drittel aller Eltern das Angebot annimmt. Für dieses und nächstes Jahr sind deshalb je 25 000 Euro eingeplant. Wenn sich das Programm, das in Berlin bislang einmalig ist, bewähre, könne darüber nachgedacht werden, ob es ausgeweitet werde, so Pohle. pth

0 Kommentare

Neuester Kommentar